Verpasse nicht unsere Black Friday Angebote!

Verpasse nicht unsere Black Friday Angebote!

Menü

✓ Grosse Kaffee-Auswahl

✓ Erstklassiger Geschmack

✓ Nachhaltig angebauter Kaffee

 Was ist der Unterschied zwischen einem Latte, Cappuccino und Flat White?

Kaffee liefert immer viel Gesprächsstoff. Die Zubereitung von Kaffee hat einen grossen Wandel durchlaufen. Vom Brühen des Kaffees bis hin zur Präsentation, die das Kaffeetrinken erst zum Erlebnis macht. Eine der auffälligsten Veränderungen ist sicher die Entstehung von so vielen neuen Kaffeearten. Aber Kaffee mit Milch wird immer ein Klassiker bleiben. Was sind nun die Unterschiede zwischen diesen beliebten Kaffeegetränken mit Milch?

 

Schauen wir uns doch einmal die Grundlagen dieser drei Getränke an: Latte, Cappuccino und Flat White. Alle drei werden mit einem starken espresso kapseln zubereitet. Dann werden unterschiedliche Mengen an warmer oder geschäumter Milch hinzugefügt. Und die Herkunft? Cappuccino kommt aus Italien. Der Latte trägt unterschiedliche Namen in verschiedenen Ländern, aber der Caffè Latte wie wir ihn gemeinhin kennen, ist eine US-Erfindung. Was die Herkunft des Flat White angeht, scheiden sich die Geister. Ist es Neuseeland oder doch eher Australien? Was wir mit Sicherheit sagen können: Es war irgendwo in der Pazifikregion. Wir möchten Dir gerne den Unterschied zwischen diesen drei Espressos mit Milch erklären, damit Du ganz genau weisst, was Du bestellen oder machen musst.

HAUPTUNTERSCHIED: VERHÄLTNIS ZWISCHEN MILCH UND ESPRESSO

LATTE

  • Verhältnis von Milch und Kaffee: 1/3 Espresso: Doppelter Shot, 2/3 heisse Milch (170–225 ml), 1 cm Milchschaum.

  • Wie serviert man ihn? In einer Tasse/einem Glas mit 240 ml Inhalt

  • Herkunft? USA

CAPPUCCINO

  • Verhältnis von Milch und Kaffee: 1/3 Espresso, 1/3 warme Milch, 1/3 aufgeschäumte Milch oder feinporiger Milchschaum (Mikroschaum)

  • Wie serviert man ihn? In einer Tasse mit 150–180 ml Inhalt

  • Herkunft? Italien

FLAT WHITE

  • Verhältnis von Milch und Kaffee: Doppelter Espresso, 2/3 warme Milch (idealerweise mit feinporigem Schaum)

  • Wie serviert man ihn? In der gleiche Tasse wie ein Cappuccino

  • Herkunft? Neuseeland oder Australien

WAS IST EIN LATTE?

Ein Latte, auch Caffè Latte genannt, ist der grosse Bruder des Cappuccinos und bei ihm dreht sich alles um samtig weichen Milchschaum. In der Regel macht man einen Latte mit einem oder zwei Espresso-Shots (1/3 Deines Getränks) und die restlichen 2/3 sind warme Milch und eine dünne Schicht (circa 1 cm) Schaum. Beim Latte ist es sehr wichtig, welche Konsistenz die Milch hat, denn das trägt massgeblich zum schönen Erscheinungsbild bei.

WIE MACHT MAN SEINEN EIGENEN LATTE?

Alles, was Du brauchst, um zu Hause einen Latte zuzubereiten, ist ein Espresso und aufgeschäumte Milch. Das Geheimnis liegt in den Schichten aus Espresso und aufgeschäumter Milch. Da ein Latte nur eine dünne Schicht Schaum hat, solltest du beim Einschenken der Milch den Schaum mit einem Löffel zurückhalten und nur die warme Milch zum Espresso giessen. Erst am Schluss fügst du noch den Schaum hinzu (circa 1 cm). Wenn du ein wenig mehr Erfahrung gesammelt hast, kannst Du es ja, in richtiger Barista-Manier, auch einmal mit Latte Art versuchen.

WAS IST EIN CAPPUCCINO?

Ein Cappuccino besteht zu gleichen Teilen aus Espresso, warmer Milch und Milchschaum. Die Cappuccino-Tasse ist ein wenig kleiner als eine Latte-Tasse, normalerweise zwischen 150 und 180 ml. Die Grösse Deiner Tasse ist sehr wichtig, damit das Verhältnis von Espresso zu Milch ausgeglichen ist und sich die Aromen entfalten können.

Der Schaum eines Cappuccinos kann trocken oder samtig sein. Trockener Schaum hat grosse Blasen mit viel Luft und der Schaum ist sehr voluminös, während beim samtigen Schaum (feinporiger Schaum) die einzelnen Blasen kaum sichtbar sind.

WIE MACHT MAN EINEN CAPPUCCINO SELBST?

Wenn Du Deinen Cappuccino nicht selbst zubereitest – was mehr als verständlich ist – und Dich stattdessen an den Barista deines Vertrauens wendest, wirst Du sehen, dass sie oder er 1/3 der Tasse mit warmer Milch füllt. Danach schenkt er/sie vorsichtig den Espresso ein und erst dann kommt der Milchschaum mit einem Löffel obendrauf. So entstehen die Schichten, die für Geschmack und Mundgefühl verantwortlich sind. Aber wie schafft man das zu Hause ohne einen Barista und nur mit der eigenen Kaffeemaschine? Die Reihenfolge wird wahrscheinlich ein bisschen anders sein und Du wirst zuerst mit dem Espresso anfangen, dann die warme Milch hineingiessen und mit dem Milchschaum abschliessen. Tipp: Mach Deinen Partner zum perfekten Barista mit dem perfekten L’OR Espresso.

WAS IST EIN FLAT WHITE?

In den meisten Cafés und Coffee Shops ist ein Flat White im Grunde ein kleiner Latte mit ein bisschen weniger Milch. Genau wie bei einem Caffè Latte benutzt man einen doppelten Espresso. Flat Whites werden generell auf zwei Arten serviert: Mit sehr wenig bis gar keinem Schaum oder mit viel Schaum. Der Schaum ist nur selten trocken, gewöhnlich ist er eher samtig weich mit wenigen sichtbaren Blasen, man könnte auch sagen eine Mischung aus aufgeschäumter und flüssiger Milch, die erwärmt worden ist. Der Flat White ist bei all jenen sehr beliebt, die einen stärkeren Espressogeschmack bevorzugen. Die Milch in einem Flat White trägt zwar zum Geschmack bei und verbessert diesen, aber der Geschmack des Espressos dominiert immer noch.

WIE MACHT MAN EINEN FLAT WHITE?

Bereite einen Espresso zu und giesse die warme Milch in Deine Tasse. Das Verhältnis ist in etwa wie folgt: 1/3 Espresso und 2/3 Milch. Die warme Milch wird eine Schicht aus feinporigem Schaum haben, aber der Schaum ist nicht so steif, wie bei einem Latte oder Cappuccino. Viele Baristas geben an, dass ein Flat White stärker ist als ein Cappuccino, weil sich Milch und Espresso auf perfekte Art vermischen. Andere sagen, der Cappuccino sei die perfekte Art Milch mit Espresso zu kombinieren. Für andere wiederum liegt der grösste Unterschied vor allem in der Tassengrösse. Vielleicht probierst du am besten alle und entscheidest dann, welcher Dir am Besten schmeckt? Dann kannst Du auch gleich herausfinden, ob man den Unterschied wirklich schmeckt.

WAS IST EIN LATTE MACCHIATO?

Und zum Schluss noch Infos zum Latte Macchiato: Der Latte Macchiato ist bekannt für die drei gut sichtbaren Schichten mit Milch, Espresso und Milchschaum und in vielen Ländern sehr beliebt. Der Unterschied zwischen einem Latte Macchiato und einem Latte liegt in der Reihenfolge, in der man den Kaffee ins Glas oder in die Tasse gibt. Bei einem Latte Macchiato erwärmt man die Milch zuerst und gibt dann den Espresso zur Milch. Bei einem Latte gibst du die Milch zum Kaffee.

Dein perfektes Getränk

Wie Du wahrscheinlich gesehen hast, liegt der Hauptunterschied bei all diesen Getränken in der Milch. Die richtige Beschaffenheit und der Aufbau des Schaums sorgen für das entsprechende Gefühl im Mund beim Trinken, aber sie bestimmen auch, wie sich die Milch mit dem Kaffee vermischt und so den einzigartigen Geschmack Deines Getränks hervorbringt. Um samtigen Schaum (Mikroschaum), aufgeschäumte oder warme Milch zu machen, brauchst Du eine Espressomaschine, die mit heissem Dampf arbeitet oder einen Milchaufschäumer. Mit der L’OR BARISTA Latte Piano Noir oder der L’OR BARISTA Latte Premium gelingen Dir alle Deine Lieblingskaffees. Bei Latte, Cappuccino und Flat White kommt es immer auf das richtige Verhältnis zwischen Milch und Kaffee an und solange Du dies im Hinterkopf behältst, ist Dir das perfekte Getränk garantiert. Viel Glück!

Espresso Fortissimo

Intensität 10
CHF 4.95

Espresso Onyx

Intensität 12
CHF 4.95

Espresso Forza

Intensität 10
CHF 4.95

Espresso Delizioso

Intensität 10
CHF 4.95

Espresso Sontuoso

Intensität 8
CHF 4.95

Mehr lesen

Flat White: Was ist das?

VERSCHIEDENEN ARTEN VON KAFFEE

WIE MAN KAFFEE ZU HAUSE ZUBEREITET

Warenkörbe zusammenfügen?

You saved a shopping basket on your account. Would you like to add the content to your current basket?

Your previously added products will be removed.

To checkout your subscription plan, we need to remove all previous added products in your basket. Unfortunately it’s not possible to checkout your subscription plan combined with normal products.

You have to finish subscription purchase before adding any products