____
Menü
99+

Als gemahlenen Kaffee bezeichnet man im Allgemeinen die gemahlenen, gerösteten Kaffeebohnen. Die Verpackung schützt vor Kontakt mit Sauerstoff, der einen Aromaverlust bewirken würde. Es gibt im Wesentlichen drei Arten von Kaffeezubereitern, die für gemahlenen Kaffee geeignet sind: Filtermaschine, Espressokocher oder Pressstempelkanne. Welcher soll also gewählt werden?  Das hängt vom Mahlgrad des Kaffeepulvers ab. Außerdem wird Ihre Wahl auch durch die Durchlaufzeit des kochenden Wassers beeinflusst. Je kürzer die Durchlaufzeit, desto feiner muss der Mahlgrad sein, um den Kontakt mit dem Wasser und dadurch die Aromenfreisetzung zu maximieren. Im umgekehrten Fall muss der Mahlgrad gröber sein, damit der Kaffee nicht zu stark und bitter wird. 

Dies ist bei einer Filtermaschine der Fall: das auf etwa 92°C erhitzte Wasser läuft langsam durch den im Filter befindlichen Kaffee. Die Kaffeemoleküle gehen in das Wasser über und das Gemisch wird in die Kanne gefiltert. Es entsteht ein Kaffee mit aromatischem Geschmack und leicht bitterem Aroma. Diese Kaffeemaschine ermöglicht die schnelle und einfache Zubereitung einer großen Menge Kaffee.

Der italienische Espressokocher oder Perkolator hat ebenfalls eine lange Durchlaufzeit. Nachdem Wasser bis zum Sicherheitsventil in die untere Kammer eingefüllt wurde, wird der mit Kaffeepulver gefüllte Filter eingesetzt. Sobald das Wasser kocht, steigt der Druck in der Wasserkammer, wodurch das kochende Wasser durch den Trichter und anschließend durch den gemahlenen Kaffee gepresst wird. Von dort gelangt er schließlich in die obere Kammer des Espressokochers, wo sich der Kaffee zum Verzehr sammelt. Mit einem solchen italienischen Espressokocher kannst du einen vollmundigen und aromatischen Kaffee genießen.

Bei einer Pressstempelkanne ist eine kürzere Ziehdauer möglich. Der gemahlene Kaffee wird in die Kanne gegeben. Darauf wird vorsichtig das kochende Wasser gegossen. Die Zubereitung muss je nach gewünschter Stärke des Kaffees zwischen 30 Sekunden und 2 Minuten ziehen. Sobald die gewünschte Stärke erreicht ist, muss nur der Kolben heruntergedrückt werden, damit die Filterplatte den Kaffeesatz auf den Boden der Kanne drückt. Eine solche Pressstempelkanne ist schnell, kompakt und stellt auch die größten Kaffeeliebhaber zufrieden.



Warenkörbe zusammenfügen?

Sie haben einen Warenkorb gespeichert. Möchten Sie den Inhalt dem aktuellen Warenkorb hinzufügen?