____
Menü
99+

Ein Match im Himmel gemacht

Rezept für Schokolade-Mokka-Kuchen

Schokolade mit Kaffee ist eine himmlische Kombination. Viele Kaffeeliebhaber schwören auf Mokka-Kuchen. Mit diesem Rezept überraschst Du Deine Gäste garantiert! Ob als beeindruckendes Dessert für Weihnachten oder nicht allzu schwieriger Kuchen für einen Sonntagnachmittag, dieses Rezept erfüllt alle Wünsche. Einfach und trotzdem beeindruckend. Es handelt sich um einen deftigen Kuchen, ein Stück ist daher in der Regel genug. Das Rezept ist eine Hommage an Mokka.

Zubereitungsdauer: 45 Minuten

Wartezeit: 2 Stunden

Zutaten

Für ein 26-cm-Blech

Für den Boden des Mokka-Kuchens:

  • 350 Gramm Weizenkekse mit Schokolade (oder auch andere Kekse)
  • 125 Gramm Butter

Für die Ganache (Füllung):

  • 200 ml Schlagsahne
  • 40 ml Espresso – aus L'OR Espresso Forza Kapseln, kräftig mit einem Hauch von Schokolade.
  • 250 Gramm dunkle Schokolade, gehackt
  • 1 Esslöffel Honig
  • 50 Gramm Butter

Für die Schoko-Schlagsahne (Garnierung):

  • 250 ml Schlagsahne
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung

Für den Boden:

  1. Butter in einer Pfanne schmelzen.
  2. Die Kekse zerbröseln, zum Beispiel mit einer Küchenmaschine oder einer Reibschale.
  3. Die Keksbrösel mit der geschmolzenen Butter mischen.
  4. Backblech mit Backpapier auslegen. Mit der Keksmischung sowohl den Boden als auch die Seiten des Blechs bedecken.
  5. Mit einem Löffel andrücken. Blech für mindestens 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit können Sie die Mokka-Ganache für die Füllung des Kuchens vorbereiten:

  1. Eine Tasse Kaffee Ihrer Wahl zubereiten. Wir empfehlen L'OR Espresso Forza Bohnen, da sie ein ausgeprägtes Kaffeearoma mit einer leichten Schokoladenote bieten, was hervorragend zum restlichen Kuchen passt.
  2. Schlagsahne in einem Kochtopf mit dem Honig verrühren und zum Kochen bringen. 40 ml Kaffee hinzufügen.
  3. Kleinegehackte Schokolade in eine Schüssel geben. Kochende Sahne-Kaffee-Mischung darüber gießen. Umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist.
  4. Butter hinzufügen. Mit einem Handmixer eine Ganache anfertigen.
  5. Mokka-Kuchenboden aus dem Kühlschrank holen und die Ganache darauf verteilen.
  6. Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Damit ist der Boden des Schokolade-Mokka-Kuchens fertig. Sie können Ihn um eine Garnierung Ihrer Wahl ergänzen. Dafür eignet sich Schlagsahne, Schokolade-Schlagsahne oder Kaffee-Schlagsahne. Das Rezept für Schokolade-Schlagsahne finden Sie unten. Für Kaffee-Schlagsahne ersetzen Sie den Kakao durch Kaffeepulver.

 

Für die Schokolade-Schlagsahne:

  1. Kakao, Zucker und Wasser verrühren, bis eine Paste entsteht.
  2. Sahnesteif hinzufügen.
  3. Schokolade-Schlagsahne-Mischung mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine schlagen.
  4. Die Schokolade-Schlagsahne ist fertig, wenn sie leicht und fluffig geworden ist.
  5. Mokka-Kuchen mit Schokolade-Schlagsahne dekorieren.
  6. Je nach Wunsch mit Schokostreuseln garnieren.
  7. Kuchen servieren. Und genießen!

Verwendete Produkte

Kapseln Espresso Forza
Bestseller

Espresso Forza

Intensität 9
€ 3,49

Erfahren Sie mehr

KAFFEE TOPFENKUCHEN

HAUSGEMACHTES TIRAMISU

KAFFEEMOUSSE

Warenkörbe zusammenfügen?

Sie haben einen Warenkorb gespeichert. Möchten Sie den Inhalt dem aktuellen Warenkorb hinzufügen?