Lass es dir gut gehen und spare 20 % bei L'OR JETZT KAUFEN

 

 

Lass es dir gut gehen und spare 20 % bei L'OR JETZT KAUFEN

 

Menü

iconKostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von €30

iconGewöhnlich versandfertig in 3-7 Werktagen

iconKostenlose Rücksendung

Laden...

Die Kunst der Kaffeeverkostung

Kaffeeverkostung ist die Praxis, einzigartige Kaffeegeschmäcker und -aromen in dem Kaffee, den Sie trinken, zu identifizieren. L'OR-Mischungen sind so konzipiert, dass sie alle Sinne ansprechen und Sie mit verschiedenen Geschmacks- und Aromaschichten in ihren Bann ziehen, weshalb wir jeden einladen, unser Geschmacksuniversum zu erkunden.

 

Die Herkunft des Kaffees, die Intensität der Röstung, die Art des Aufbrühens und die Zusatzstoffe beeinflussen das Geschmackserlebnis. Jede unserer Mischungen hat ihr eigenes, unverwechselbares Profil mit nuancierten Aromen. Deshalb stellen wir Ihnen einen Leitfaden mit Verkostungsnotizen für jede einzelne Mischung zur Verfügung, um Ihr Kaffeeerlebnis zu bereichern.

Fast 2000 verschiedene Elemente bestimmen das Aroma von Kaffee.

Kaffeeexperten bezeichnen guten Kaffee in der Regel als vollmundig, ausgewogen, samtig und intensiv.

Lagern Sie Ihren Kaffee in einem luftdichten Behälter an einem kühlen, trockenen Ort.

Den Kaffee lagern und zubereiten

Der reiche Geschmack und die Aromen des L'OR-Kaffees bleiben am besten erhalten, wenn Sie Ihren Kaffee in einem luftdichten Behälter an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren. Dies gilt sowohl für ganze Kaffeebohnen als auch für gemahlenen Kaffee und Instantkaffee.

Unsere Kaffees werden auch in Aluminiumkapseln angeboten, denn so können wir die Frische des gemahlenen Kaffees einschließen und länger bewahren. Das bedeutet, dass Sie jedes Mal eine besonders frisch schmeckende Tasse Kaffee erhalten.

Die einfachste Art, gemahlenen Kaffee oder frisch gemahlene Bohnen zuzubereiten, ist in einer Kaffeemaschine. So können sich die Aromen des Kaffees schnell entfalten und Sie erhalten eine aromatische Tasse Kaffee. Außerdem können Sie so größere Mengen Kaffee zubereiten - für unbegrenzten Kaffeegenuss.

«'Wenn auf dem Etikett eines Kaffees schokoladig steht, riechen Sie an einem Stück Schokolade und schauen Sie, ob Sie diese Geschmacksnoten im Kaffee wiederfinden' »

- Roland Brouwer, L'OR Coffee Artist

Kaffee-Tipps: Anregungen für noch mehr Genuss

Jedes Kaffeeerlebnis ist einzigartig und die Art und Weise, wie Sie Ihren Kaffee zubereiten, ist oft ein Spiegelbild Ihrer Persönlichkeit. Von schnellem und intensivem Espresso bis hin zu einem milchigen Cappuccino. Gesüßt oder ungesüßt. Molkerei- oder Hafermilch. Es liegt ganz bei Ihnen.

Wenn Sie Ihren Kaffee lieber süß mögen, empfehlen wir Ihnen, den L'OR-Kaffee mit weißem Zucker und nicht mit braunem Zucker zu kombinieren. Brauner Zucker hat einen eher karamellisierten Geschmack, der das Geschmacksprofil des Kaffees beeinflussen kann und möglicherweise nicht seine besten Eigenschaften zum Vorschein bringt.

Unsere Coffee Artists empfehlen außerdem die Verwendung von Steingut-, Ton- oder Porzellantassen anstelle von Glas oder Metall, da sich so die Aromen besser entfalten können.

Eine weitere Möglichkeit, das L'OR-Erlebnis zu verbessern, ist das Vorwärmen der Tassen vor dem Einfüllen des Kaffees.

Olfaktorische Verkostung in einer Tasse

Wenn Sie die Geschmackslandschaft in Ihrer Tasse L'OR-Kaffee erkunden möchten, tun Sie das am besten sofort nach der Zubereitung, denn die subtilsten Aromen sind am flüchtigsten und können sich mit der Zeit verändern oder verschwinden.

Brühen Sie den Kaffee auf und gießen Sie ihn dann direkt in Ihre Tasse. Atmen Sie zwei- oder dreimal tief über der Tasse ein, um ein Gefühl für die Aromen zu bekommen.

Wussten Sie schon?

Der Geruchssinn ist einer der wichtigsten Sinne, um ein Kaffee-Experte zu werden. In der Tat werden 80 % der Aromen von der Nase wahrgenommen. Fast 2000 verschiedene Bestandteile machen das Aroma Ihres Kaffees aus.

Kaffeeexperten ist es gelungen, etwa 800 zu identifizieren, was immer noch eine Reihe von Geheimnissen offen lässt. Deshalb ist der Geruch von Kaffee auch nie reproduziert worden.

Bevor wir lernen, die verschiedenen Aromen in unserem L'OR-Kaffee wahrzunehmen, ist es wichtig, die verschiedenen Arten von Kaffeedüften zu verstehen. Lassen Sie uns das gemeinsam erforschen.

Kategorien von Kaffee-Gerüchen

 

  1. Enzymatisch: Da die Kaffeebohne eigentlich der Samen einer Frucht ist, ähnlich wie eine Kirsche, enthalten viele Kaffees ein blumiges oder eher fruchtiges Aroma. Diese Aromen werden als "enzymatisch" bezeichnet und sie variieren stark - von beerenartig über zitrusartig bis hin zu zwiebelig und melonig.

  2. Zucker-Brauen: Wenn die Aminosäuren und Zucker beim Rösten der Hitze ausgesetzt werden, können sie an geröstete Nüsse oder sogar Kakao erinnern. Je nach Kaffeebohne gibt es unterschiedliche Anteile an Zucker, die diese Noten in der fertigen Tasse Kaffee beeinflussen.

  3. Trockene Destillation: Beim Kaffeerösten werden einige Teile der Kaffeebohne im Röster "verbrannt". Dies bringt einzigartige und unverwechselbare Aromen mit sich, ähnlich wie bei Holz oder vielleicht Pfeifentabak. Je dunkler die Röstung, desto ausgeprägter werden die Aromen der trockenen Destillation.

Verkostung im Mund

Rühren Sie den Kaffee vor der Verkostung um, damit er sich gleichmäßig verteilt. Zu heißer oder zu bitterer Kaffee kann bestimmte Nuancen überdecken, lassen Sie ihn also einen Moment abkühlen, bevor Sie ihn probieren.

Für ein reines Kaffee-Geschmackserlebnis sollten Sie versuchen, vor dem Trinken Ihres Kaffees keine scharfen Speisen zu essen. Bestimmte Aromen wie Anis, Minze und Lakritze beeinflussen den Geschmack des Kaffees.

Nehmen Sie kleine Schlucke, damit Sie Ihren Gaumen nicht übersättigen. Schwenken Sie den Kaffee 5 bis 10 Sekunden im Mund hin und her, bevor Sie ihn herunterschlucken, damit jeder Teil Ihrer Zunge und Ihres Gaumens die Intensität der verschiedenen Aromen wahrnehmen kann.

Probieren Sie den Kaffee weiter, während er abkühlt, denn Sie werden Aromen entdecken, die durch die Hitze zunächst überdeckt worden sein könnten. Warten Sie aber nicht länger als 10 bis 15 Minuten.

Eine Vielfalt von Aromen

Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Verkostung Ihres Kaffees richten, können Sie vertraute Noten wie Säure, Bitterkeit oder auch Weichheit erkennen. Bestimmte Kaffees offenbaren auch würzige oder blumige Noten sowie Noten von roten oder getrockneten Früchten. Bei der Verkostung ist ein guter Kaffee in der Regel eher vollmundig, ausgewogen, samtig und intensiv im Vergleich zu einem Kaffee mit verbranntem Aroma, oder einem aggressiven, bitteren oder körnigen Geschmack.

Unsere Coffee Artists verkosten jede L'OR-Mischung ohne Milch und Zucker, damit sie das volle Geschmackserlebnis erhalten und alle Nuancen des Profils erkennen können. Milch und Zucker können die Intensität bestimmter Aromen, wie Bitterkeit, reduzieren.

Mehr erfahren

KAFFEE AUSWAHLEN

PRODUKTIONSPROZESS

WELT VON L'OR

Warenkörbe zusammenfügen?

Sie haben einen Warenkorb gespeichert. Möchten Sie den Inhalt dem aktuellen Warenkorb hinzufügen?

Your previously added products will be removed.

To checkout your subscription plan, we need to remove all previous added products in your basket. Unfortunately it’s not possible to checkout your subscription plan combined with normal products.

You have to finish subscription purchase before adding any products