Gratis Standard-Lieferung bei allen Bestellungen über 20 €
Mein Warenkorb: 0,00 € 0
Deine Bestellung
Derzeit enthält dein Warenkorb keine Artikel, da du noch keine Produkte ausgewählt hast oder da deine Zahlung fehlgeschlagen ist.
Versandkosten 0,00 €
Gesamtsumme: 0,00 €

DIE KUNST DER VERKOSTUNG

Von der Zubereitung bis hin zur Verkostung: entdecke wie ein Kaffee-Experte die Geheimnisse von L’OR für einen einzigartigen Kaffeemoment.

AUFBEWAHRUNG:

Um alle Aromen deines Kaffees zu schützen, bewahre ihn in einer luftdichten Dose bei Raumtemperatur auf. Die L’OR Espresso-Kapseln bewahren die Kaffeearomen besonders gut, da sie luftdicht verschlossen sind.

Tipps:

Verwende vorzugsweise weißen Zucker. Rohzucker schmeckt leicht karamellisiert und verändert somit den Geschmack Ihres Kaffees. Verwende für eine bessere Aromaentwicklung lieber Steingut- oder Porzellantassen anstelle von Metall tassen. 

DIE GERUCHSPROBE IN DER TASSE:

Expertentipp: Sobald dein Kaffee fertig ist, rührst du ihn um und gießt ihn sofort in deine Tasse. Die feinsten Aromen sind besonders flüchtig. Experten führen die Geruchsprobe innerhalb von 10 bis maximal 15 Minuten nach der Fertigstellung des Kaffees durch. Um die Aromen eines Kaffees wahrzunehmen, musst du zwei- bis dreimal oberhalb deiner Tasse das Aroma aufnehmen. Du kannst dies wiederholen, aber achte darauf, deinen Geruchssinn nicht abstumpfen zu lassen.

WUSSTEST DU ÜBRIGENS?

Der Geruchssinn ist einer der wichtigsten Sinne, um ein Kaffee-Experte zu werden. In der Tat werden 80% der Aromen über die Nase wahrgenommen. Mehr als 2000 Bestandteile bilden zusammen das Aroma Deines Kaffees. Die Kaffee-Experten haben ungefähr 800 davon identifiziert. Es bleiben also noch zahlreiche Rätsel zu lösen… Kaffeeduft wurde folglich noch nie komplett reproduziert.

DIE VERKOSTUNG:

Rühre deinen Kaffee vor der Verkostung um, damit die Kaffeearomen sich harmonisieren. Ein zu heißer oder zu bitterer Kaffee kann bestimmte Nuancen verdecken. Lasse ihn also vor der Verkostung einige Augenblicke abkühlen.


Vermeide würziges Essen, damit du alle Aromen deines Kaffees schmecken kannst. Bestimmte Geschmacksrichtungen wie Anis, Minze und Lakritze können ebenfalls den Geschmack überdecken.


Koste in kleinen Schlucken, um deinen Gaumen nicht zu übersättigen. Rolle den Kaffee 5 bis 10 Sekunden im Mund umher, bevor du ihn schluckst. So können alle Bereiche deiner Zunge und deines Gaumens die Intensität der verschiedenen Aromen wahrnehmen. Zögere nicht, jeden Kaffee mehrmals zu kosten: mit sinkender Temperatur kannst du Aromen wahrnehmen, die zuvor durch die Hitze verdeckt waren.

EINE AROMENVIELFALT:

Beim Verkosten von deinem Kaffee entdeckst du vertraute Geschmacksnoten wie Säure, Bitterkeit oder auch Milde. Bestimmte Kaffees enthüllen auch Gewürznoten und schmecken nach Beeren oder Trockenfrüchten.


Die Experten verkosten den Kaffee ohne Zucker und Milch, da diese die Intensität bestimmter Aromen verringern.

Standortauswahl

Deine Bestellung

Du hattest einige Artikel bereits in einer früheren Sitzung in den Warenkorb gelegt. Wir haben Ihre Warenkörbe zusammengeführt.

 

Dein Warenkorb enthält noch Artikel aus deiner letzten Sitzung.

Warenkorb anzeigen